Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Fürstenberg Brauerei ehrt langjährige Betriebsjubilare

06.12.2018

Auch der heutige Geschäftsführer ist seit einem Vierteljahrhundert dabei

Die Fürstenberg Brauerei hat im Rahmen einer kleinen Feierstunde ihre diesjährigen Jubilare gewürdigt. Geschäftsführer Georg Schwende ehrte Christa Thiel, Mitarbeiterin im Vertrieb Innendienst, Elektriker Werner Trautmann und den Gebietsverkaufsleiter Gerhard Bitzer für jeweils 25 Jahre Betriebszugehörigkeit. Auf vier Jahrzehnte bei Fürstenberg darf Rolf-Dieter Mink aus der Vertragsabteilung stolz zurückblicken. Dafür erhielt er vom Land Baden-Württemberg eine Ehrenurkunde. Alle Geehrten bekamen bei einem gemeinsamen Essen von der Brauerei als Erinnerung eine Goldmünze mit Spezialgravur.

Georg Schwende bedankte sich bei den langjährigen Fürstenbergern für ihre besondere Treue. "Unsere Vision lautet 'Fürstenberg verbindet und begeistert'. Das trifft im besten Sinn auf Sie alle zu." Die Brauerei wolle für Mitarbeiter und Kunden ein "Stück Heimat und Familie sein". Georg Schwende betonte, die langjährige Betriebszugehörigkeit vieler Mitarbeiter sei auch ein Garant für die nachhaltige Qualität der Arbeit in der Brauerei. "Deshalb freuen wir uns, dass wir dieses Jahr mit dem Bundesehrenpreis für Bier erneut eine besondere Auszeichnung erhalten haben."

Übrigens war der Termin für Georg Schwende in diesem Jahr ein ganz besonderer. Bei der Ehrung der Jubilare fand sich auf der Gästeliste auch sein eigener Name wieder. Nicht als Geschäftsführer, der die Ehrungen als ihm wichtige Aufgabe vornahm, sondern als Mitarbeiter, der dem Unternehmen seit 1993 angehört. Das Vierteljahrhundert Zugehörigkeit kommentierte er mit einem Augenzwinkern und dem aktuellen Brauerei-Slogan, der nicht nur für alle Geehrten gelte: "Fürstenberg...reine Charaktersache!"