Fürstenberg

Dieter Thomas Kuhn und Band

Grandiose Stimmung auf dem TSG-Gelände in Tübingen!

Anlässlich des 175-jährigen Bestehens des TSG wird auf dem Gelände des Sportvereines in Tübingen am 31. Juli 2021 ein Mega-Open-Air Konzert von Dieter Thomas Kuhn und Band stattfinden. Vor 21 Jahren hatte Kuhn seinen letzten Auftritt auf dem TSG-Gelände.

Dieter Thomas Kuhn Und Band 

Dieter Thomas Kuhn wurde am 7. Januar 1965 in Tübingen geboren. Kuhn und Band begannen 1994 deutsche Schlager zu covern. Sie verhalfen dem deutschen Schlager zu einem gewissen Stellenwert. Am damals offiziell erklärten Ende seiner Schlagerkarriere 1999, spielte er ein Abschiedskonzert in der Stuttgarter Schleyerhalle. Anschließend wollte er sich musikalisch neu orientieren. Dieter Thomas Kuhn gewann 1997 den Deutschen Schallplattenpreis und im Jahr darauf den Echo. Im Anschluss versuchte er mit Deutsch-Pop erfolgreich zu werden, was aber scheiterte. 2004 startete Kuhn sein Comeback mit seinem alten Schlager-Repertoire. Es folgten sieben Konzerte, die innerhalb kurzer Zeit ausverkauft waren. Im Dezember 2004 veröffentlichte er die Solo-CD "Lieblingsweihnachtslieder". Zur Veröffentlichung des Schlageralbums "Einmal um die ganze Welt" kam es 2006. Nach Beendigung eines langjährigen Plattenvertrages, veröffentlichte Kuhn mit seiner Band das erste Album. Das Album "Musik ist Trumpf" schaffte es sogar auf Platz 31 der Charts.

Kommen Sie vorbei und genießen unterhaltungsvolle Stunden mit Fürstenberg!

Weitere Infos und Tickets finden Sie hier.