Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Fürstenberg Brauerei ist „vernarrt in lebendige Tradition“

11.11.2015

Bockzunft Stetten a.k.M. und Narrenbund Neuhausen zieren Fasnet-Bieretikett

Es ist wieder soweit! Fürstenberg läutet die fünfte Jahreszeit ein. Das Motto "Wir im Süden: Vernarrt in lebendige Tradition" steht für die langjährige bewährte Zusammenarbeit der Brauerei aus Donaueschingen mit den Vereinen und Narrenzünften in der Region. Dieses Jahr haben es die Bockzunft Stetten am kalten Markt e.V., die 66 Jahre alt wird und der Narrenbund Neuhausen e.V., der sein 50-jähriges Jubiläum feiert, auf das begehrte Fürstenberg-Bieretikett geschafft.

Auf rund 3 Mio. Flaschen-Etiketten des Hauptprodukts Fürstenberg Premium Pilsener werden der schwarze Bock der Bockzunft Stetten a.k.M. und der Neuhausener Wappenlöwe zu sehen sein. Fürstenberg-Geschäftsführer Georg Schwende betont einmal mehr die "Verbundenheit der Fürstenberg Brauerei zu Tradition, Brauchtum und der Region." Einer der ersten Höhepunkte in 2016 ist die Fasnetfeier am 7. Januar im Brauerei-Schalander, zu dem wieder viele Narren erwartet werden.

Auch für die Fasnetsaison 2015/2016 hat sich die Brauerei einiges einfallen lassen. So gibt es jeweils einen hochwertigen Edelstahl-Seidel 0,25 l gratis zu jedem Kasten Fürstenberg Premium Pilsener 20 x 0,33 l (solange der Vorrat reicht). Und obendrein lockt eine Verlosung von tollen Fürstenberg-Bollerwagen in den Märkten. Damit nicht genug, auch online lohnt es sich, mit der Fürstenberg Brauerei närrische Kontakte zu pflegen.

Der Slogan "Alles dreht sich um dich und dein Lieblingsbier aus dem Süden Baden-Württembergs" lädt alle ein, vom 11.11.2015 bis zum 10.02.2016 im Web aktiv zu werden und zu zeigen, wie Fürstenberg in die persönlichen Fasnetaktivitäten eingebunden wird. Ob Bierflaschen-Verkleidung oder Fürstenberg-Fasnet-Lied, der eigenen Kreativität werden keine Grenzen gesetzt. Wer sein Bild oder Video auf die Fürstenberg-Aktionsseite unter www.fuerstenberg.de hoch lädt, hat die Chance zu gewinnen. Der Sieger bekommt einen Fürstenberg-Bollerwagen und 50 l Freibier, für den 2. Platz gibt einen Fürstenberg-Bollerwagen und 30 l Freibier, der Dritte darf sich über einen Fürstenberg-Bollerwagen und einen Kasten Freibier freuen.

 

Über die ausgewählten Narrenzünfte

Die Bockzunft Stetten am kalten Markt e.V. (www.bockzunft.de) hat eine Bockherde, etwa 100 Personen, zum Namensgeber. Sie wird von einem Schäfer geführt. Als Besonderheit gilt, dass sich in dieser ansonsten weißen Bockherde auch ein schwarzer Bock befindet. Eine zweite Gruppe von Mitgliedern besteht aus etwa 20 Marktweibern, die einfache Landfrauen darstellen. Bekannt ist auch einer der Narreneltern, Johann Jakob Scheiffele, ein Taglöhner in ländlicher Tracht, zu dem es einen eigenen Scheifferlemarsch gibt. Der Zunftruf "Bock Mäh" wird neben vielen Veranstaltungen landauf landab auch am 30./31.01.2016 auf dem Landschaftstreffen der Landschaft Donau 2016 der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte in Stetten a.k.M. gerufen werden.

Der Narrenbund Neuhausen e.V. (www.narrenbund-neuhausen.de) kann mit seiner Neuhäuser Fasnet auf eine über 560-jährige Geschichte zurückblicken. 1447 wird erstmals urkundlich auf die "Fastnacht" in Neuhausen hingewiesen. Ein halbes Jahrtausend später waren es 1965 ein paar "alte Narren", die den Narrenbund Neuhausen e.V. gründeten. Höhepunkt ist jedes Jahr der große Fasnetsumzug (07.02.2016) mit nahezu 5.000 Teilnehmern aus dem In- und Ausland, die bis zu 50.000 Zuschauer anziehen. Der Narrenbund Neuhausen, dessen Schlachtruf "Auf die Pauke haut´se - Bauze Bauze" lautet, ist der größte Verein des Landesverbands Württembergischer Karnevalvereine.