Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Fürstenberg Brauerei ist offizieller Hauptförderer der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte

09.01.2017

"Gelebte Traditionen sind für eine regionale Brauerei von großer Bedeutung"

Seit 1. Januar 2017 darf sich die Fürstenberg Brauerei aus Donaueschingen "Offizieller Hauptförderer der Vereinigung der Schwäbisch-Alemannischen Narrenzünfte e.V." (VSAN) nennen. Die VSAN setzt sich für die Förderung des Brauchtums der Schwäbisch-Alemannischen Fastnacht ein.

Der Präsident der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte e.V. Roland Wehrle freut sich auf eine "enge, von einer offenen Kommunikation geprägten Zusammenarbeit" und würdigt die Fürstenberg Brauerei als einen "großen Förderer von Vereinen und der Fasnet". Der am 16. November 1924 in Villingen gegründete Verband mit Sitz in Bad Dürrheim ist eine von Deutschlands ältesten Narrenvereinigungen, ein Zusammenschluss von 68 Narrenzünften und sieben Partnerzünften, die in den Regierungsbezirken Freiburg und Tübingen, im Regierungsbezirk Schwaben sowie in fünf Kantonen der deutschsprachigen Schweiz beheimatet sind. Mit dem Zentralmuseum der Vereinigung, dem "Narrenschopf" in Bad Dürrheim, ist ebenfalls eine enge Zusammenarbeit geplant. So wird zum Beispiel über gemeinsame Pauschalangebote für Gruppen nachgedacht, die sowohl bei Fastnachts- als auch bei Bierfreunden auf Interesse stoßen.

Die mit der VSAN vereinbarte Partnerschaft dokumentiert nach den Worten von Fürstenberg-Geschäftsführer Georg Schwende einmal mehr das klare Bekenntnis der Brauerei, sich in der Region zu engagieren. "Das tun wir aktuell nicht nur bei Narrentreffen und anderen Festen. Wir unterstützen unsere Vereine und Partner mit Kompetenz und Leidenschaft - sei es aus dem Bereich Musik, Sport, Kultur oder gelebtes Brauchtum wie die Fasnet." In der fünften Jahreszeit passe diese Partnerschaft bestens zum Motto der Fürstenberg Brauerei: Wir im Süden. Vernarrt in lebendige Tradition. "Die Verwurzelung in der Region und die hier gelebten Bräuche und Traditionen sind für uns als regionale Brauerei von großer Bedeutung", betont Georg Schwende abschließend.