Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Erneut DLG-Gold für das Fürstenberg-Team

Fürstenberg Brauerei erhält vier Goldmedaillen beim DLG-Qualitätswettbewerb 2015

20.03.2015

Fortführung der einzigartigen Brautradition seit über 730 Jahren

Es gibt Ereignisse, über die man sich bei der Fürstenberg Brauerei in Donaueschingen jedes Jahr aufs Neue freuen darf. Dazu gehört, dass die Biere des Südens seit vielen Jahren von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG) mit Goldmedaillen belohnt werden - für ihren erstklassigen und vollmundigen Geschmack, die gelungene Bittere und ihre Frische. Fürstenberg ist eine der meistprämierten Biermarken in Deutschland beim härtesten Biertest der Welt.

Auch 2015 bescheinigten die DLG-Tester Fürstenberg-Braumeister Daniel Haag und seinem Team Spitzenbiere von besonderer Qualität zu brauen. Dafür gab es gleich vier Mal Gold: für Fürstenberg Premium Pilsener, Fürstenberg Edel Export, Fürstenberg Hefeweizen hell und Riegeler Landbier. Dieses ausgezeichnete Ergebnis ist für Haag ein weiterer Beweis für die "konstante, erstklassige Leistung unseres Teams beim Brauen der Fürstenberg-Biere".

Jedes Jahr untersucht das DLG-Testzentrum mehrere Hundert Biersorten. Bei den von jedem Bier jeweils zwei unterschiedlich alten Proben dürfen die Ergebnisse der Bewertung nicht wesentlich voneinander abweichen. Die Qualität der Biere muss nicht nur hoch, sondern vor allem konstant sein - ein Merkmal, das auch bei einer weiteren DLG-Auszeichnung, dem Bundesehrenpreis, eine entscheidende Rolle spielt.

Mit dem Bundesehrenpreis werden nur deutsche Lebensmittelproduzenten ausgezeichnet, die im vergangenen und laufenden Jahr die besten Testergebnisse bei den DLG-Qualitätsprüfungen erzielt haben. Der Preis wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft getrennt nach Produktkategorien verliehen. 2014 würdigte das Ministerium die Fürstenberg Brauerei bereits zum dritten Mal mit dieser höchsten Auszeichnung, die deutsche Brauereien erreichen können. "Das war für uns etwas ganz Besonderes", bekennt Fürstenberg-Braumeister Daniel Haag und weiß um die Verpflichtung, in der seit über 730 Jahren bestehenden Brautradition der Fürstenberg Brauerei fortzufahren und auch weiterhin nur Spitzenbiere in Donaueschingen zu brauen.