Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Ministerialdirigent Dr. Theodor Seegers (BMEL, r.) überreicht zusammen mit DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing (l.) in Anwesenheit der Bierbotschafter Sonya Kraus und Cem Özdemir die Medaille und Urkunde an Daniel Haag

Bundesehrenpreis für die Brauerei des Südens

27.06.2014

Fürstenberg erhält höchste Qualitätsauszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft bereits zum dritten Mal

Große Freude bei der Fürstenberg Brauerei in Donaueschingen: Zum dritten Mal nach 2008 und 2009 erhält das „Bier des Südens“ in diesem Jahr den Bundesehrenpreis für Bier des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Die Jury würdigt damit die „hervorragenden Leistungen der Fürstenberg Brauerei bei der DLG-Qualitätsprüfung für Bier und Biermischgetränke“. Die Auszeichnung wurde am 25. Juni im Rahmen des Deutschen Brauerabends in Berlin übergeben.

Chefbraumeister und Technischer Leiter Daniel Haag ist stolz, dass sein Team einmal mehr für „hervorragenden Geschmack und konstant höchste Qualität ausgezeichnet wird“. Bereits zu Jahresbeginn hatten die Brauer aus Donaueschingen den „Preis für langjährige Produktqualität“ von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e.V. (DLG) erhalten. Damit nicht genug: Auch fünf hervorragende Goldmedaillen gab es von der DLG 2014 für die „Brauerei des Südens“: Fürstenberg Premium Pilsener, Fürstenberg Edel Export, Fürstenberg Hefeweizen hell, Fürstenberg Zitrus Radler alkoholfrei und Riegeler Landbier lagen an der Spitze. Dazu gab es auch noch sehr gutes Silber für Fürstenberg Alkoholfrei. 

Fürstenberg-Geschäftsführer Georg Schwende dankte seiner Mannschaft, „die diese höchste Auszeichnung einfach verdient hat. Auf Qualität zu setzen, zahlt sich immer aus.“

Über den Bundesehrenpreis

Den Bundesehrenpreis für Bier erhalten Brauereien mit Qualitätsanspruch. Die höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft wird für herausragende Gesamtleistungen in der DLG-Qualitätsprüfung verliehen. Mit der Verleihung des Bundesehrenpreises an die besten Brauereien wird das hohe Qualitätsprofil deutscher Brauereien gestärkt und ihre Spitzenposition auch im internationalen Vergleich gefördert.